Der Bioland-Hof Deiters

Der Bioland-Hof Deiters ist ein Familienbetrieb in der 3. Generation.

Er liegt in Schermbeck - einem Erholungsort nördlich des Ruhrgebiets zwischen Wesel und Dorsten.

Seit Anfang der 80er Jahrebetrieben wird der biologische Landbau betrieben, seit 1984 darf er sich Bioland-Betrieb nennen.

Die 33 ha landwirtschaftliche Nutzfläche mit 15 ha Dauergrünland dienen zur Beweidung und Heugewinnung. Der Acker wird sowohl mit Feldfutterbau - Kleegras, Mais, Getreide etc. - als auch mit Marktfrüchten wie Kartoffeln, Weizen und Roggen, bestellt. In der Viehhaltung bildet die Rinderherde den Schwerpunkt. Sie umfaßt im Jahresdurchschnitt etwa 50 Tiere, wovon 18 Tiere Milchkühe sind. Alle Rinder stammen aus eigener Aufzucht, ein Zukauf ist nicht erforderlich.

Auch werden Hühner gehalten - natürlich in Freilandhaltung.

Alle Tiere haben Weidegang, im Winter Auslauf, und ihre Ställe sind mit Stroh eingestreut.